Bad Wurzach

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Tübingen > Landkreis Ravensburg > Bad Wurzach

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Die Stadt Wurzach gehörte zum Oberamt Leutkirch. 1938 wurde das Oberamt Leutkirch aufgelöst, die Gemeinde wurde zum Landkreis Wangen eingegliedert. Seit 1950 heißt die Stadt Bad Wurzach. Bei der Gemeinderefom 1973 kam Bad Wurzach zum Landkreis Ravensburg, dabei wurden einige bis dahin selbständige Gemeinden zur Stadt eingemeindet.

Politische Einteilung

Zur Stadt gehör(t)en folgende Teilorte und Wohnplätze:

  • Heiligkreuzberg
  • Leprosenberg
  • Oberried

Die folgenden bis dahin selbständigen Gemeinden wurde im Zuge der Gemeindereform 1973 mit den Wohnplätzen zu Bad Wurzach eingemeindet:

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Die evangelischen Einwohner der Gemeinde sind zu Leutkirch eingepfarrt.

Katholische Kirchen

In Bad Wurzach besteht eine katholische Pfarrei mit den Wohnplätzen und folgenden Orten und Wohnplätzen anderer Gemeinden als Filialen:

  • von Arnach waren eingepfarrt:
    • Jägers
    • Niedermühle
    • Stubers
    • Truschwende
    • Zehmanns
  • von Gospoldshofen waren eingepfarrt:
    • Albers
    • Brändlings seit 1811 bei Dietmanns
    • Oberschwanden
    • Reinstein
    • Reute
    • Truschwende
    • Unterried
    • Unterschwanden
    • Wiesen
  • von Hauerz waren eingepfarrt:
    • Baierz
    • Floders teilweise
    • Roteck seit 1811 bei Hauerz

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

FGO Forschergruppe Oberschwaben

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Staatliche Aufzeichnungen

Kommunales Standesamt ab 1. Oktober 1874 / Stadtarchiv – Standesamt Bad Wurzach

Im Staatsarchiv Ludwigsburg sind keine Zweitschriften vorhanden

Kirchenbücher

Siehe Eintrag Wurzach in Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher, Seite 246.

Katholische Kirchengemeinde Bad Wurzach

Taufbücher ab 1660 / Ehebücher ab 1660 / Totenbücher ab 1660

Im Diözesanarchiv Rottenburg auf Microfiche einsehbar

Adressbücher

Historische Quellen

Bibliografie

  • Literatursuche nach Wurzach in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Historische Bibliografie

Weitere Bibliografie

Verschiedenes

nach dem Ort: Wurzach

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Bad Wurzach in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung WURACHJN47WW
Name
  • Bad Wurzach (deu)
Typ
  • Stadt (- 1972)
  • Stadtteil (1972 -)
Postleitzahl
  • W7954 (- 1993-06-30)
  • 88410 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • GND:4067100-8
  • leobw:18899
  • geonames:2953312
Karte
   

TK25: 8025

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Bad Wurzach (St. Verena) ( Pfarrei )

Bad Wurzach (1972-06-01 -) ( Stadt )

Wurzach (- 1806-08-06) ( Herrschaft )

Leutkirch (1810-12-10 - 1938-09-30) ( Oberamt Kreis )

Waldsee (1807 - 1810-12-09) ( Oberamt Kreis )

Wangen (1938 - 1972-05-31) ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Kolben Ort KOLBEN_W7961 (1949 -)
Unterrief Ort UNTIEF_W7951 (1949 -)
Maxhof Hof MAXHOF_W7954
Jägers Ort JAGGER_W7961 (1949 -)
Heiligkreuzberg Häuser HEIERG_W7954 (1936)
Gottesberg Kloster GOTERG_W7954
Schiedel Ort SCHDEL_W7951 (1949 -)
Bechtinger Hof BECGERJN47WV
Hohl Ort HOHOHL_W7951 (1949 -)
Oberried Häuser OBEIEDJN47WV (1936)
Greut Höfe GREEUT_W7954 (1936)
Felders Hof FELERSJN47WV
Leprosenberg Häuser LEPERG_W7954 (1936)


Städte und Gemeinden im Landkreis Ravensburg

Achberg | Aichstetten | Aitrach | Altshausen | Amtzell | Aulendorf | Argenbühl | Bad Waldsee | Bad Wurzach | Baienfurt | Baindt | Berg | Bergatreute | Bodnegg | Boms | Ebenweiler | Ebersbach-Musbach | Eichstegen | Fleischwangen | Fronreute | Grünkraut | Guggenhausen | Horgenzell | Hoßkirch | Isny im Allgäu | Kißlegg | Königseggwald | Leutkirch im Allgäu | Ravensburg | Riedhausen | Schlier | Unterwaldhausen | Vogt | Waldburg | Wangen im Allgäu | Weingarten | Wilhelmsdorf | Wolfegg | Wolpertswende

Persönliche Werkzeuge