Arrondissement Münster

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Napoleon: Vom 09.11.1810 bis zum Dekret vom 26. Dezember 1810 war das Arrondissement Münster und das Arrondissement Rees dem Département Ober-Yssel (Yssel-Supérieur) und das Arrondissement Steinfurt dem Département Yssel-Mündung (Bouches-de-l'Yssel) und das Arrondissement Neuenhaus dem Westemsdepartement (Ems-Occidental) zugeordnet und der Gerichtsbarkeit des Kaiserlichen Gerichtshof in Lüttich zugeteilt worden.

Hierarchie:

Regional > Historisches Territorium > Kaiserreich Frankreich > Lippedepartement > Arrondissement Münster

Arrondissement Münster im Lippe-Departement 1813 mit Kantonen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Großherzogtum Berg

Kaiserreich Frankreich

Umfang

  • 1813 Statistik:
    • Umfang: 130.9000 ha, 23 Quadratmeilen, 131 Quadratmyriameter
    • Einwohner: 57.641 (EW), 2.506 EW/qmeile, 442 EW/Quadratmyriameter

Arrondissement-Verwaltung

Unterpräfekt

  • 1813 vacat.

Arrondissementsräte

  • 1813 Maximilian von Böselager-Eggermühlen
  • 1813 Johann Gerhard Enningmann
  • 1813 Joseph Händler
  • 1813 Hermann Hassenkamp
  • 1813 Friederich von Ketteler
  • 1813 Konstantin von Kerkerink-Stapel
  • 1813 Franz Arnold Nienhaus
  • 1813 Clemens August Mersmann
  • 1813 Theodor Scheffler
  • 1813 Peter von der Becke

Verwaltung vereinigter Abgaben

  • 1813 Anton Peter Henrich Meunier, Controleur ppal. zu Münster
  • 1813 Noel Barthol. Morand, receveur. ppal.
  • 1813 Johan Ernst Hellweg entreposeur particulier des tabacs
  • 1813 Michael Paule Controleur der Stadt
  • 1813 Feldmann, recev. ambul. zu Nottuln
  • Stephan Edmund Boniller, recev. ambul. zu Haltern
  • 1813 Ludwig Barthol. Regnard, recev. ambul. zu Münster

Forstverwaltung

  • 1813 Kaufer, Inspector, Wohnort Münster
  • 1813 Holweg, Vat.Oberförst., Wohnort Coesfeld
  • 1813 Wunsch, brigad.forrest., Wohnort Münster
  • 1813 Holweg (Sohn), Unterförster, Wohnort Wolbeck
  • 1813 Brinckmann, Unterförster, Wohnort Hohenholte
  • 1813 Schweitzer, reit. Förster, Wohnort Nottuln
  • 1813 Brumer, Unterförster, Wohnort Darup
  • 1813 Duppmann, Unterförster, Wohnort Bösensell
  • 1813 Börger, Unterförster, Wohnort Seppenrade
  • 1813 Wiegen, Unterförster, Wohnort Leuste
  • 1813 Hessel, Unterförster, Wohnort Lette
  • 1813 van Nuyß, Unterförster, Wohnort Haltern

1813 Tribunale der 1. Instanz

Vor die Tribunale gehörten alle streitigen Eigentumsklagen, die nicht von den Friedensrichtern verglichen werden konnten, oder in denen nicht der Präfekturrat zu erkennen hatte. Sie behandelten gleichzeitig die korrektionellen Gegenstände bis zu Strafen von fünf Jahren Gefängnis und streitige Handelssachen. In Münster bestand jedoch für das Arrondissement ein eigenes Handelsgericht.

Das Tribunal 1. Instanz zu Münster war in zwei Kammern geteilt. Es bestand mit Einschluß eines Präsidenten, eines Vizepräsidenten und Instruktionsrichters aus 8 Richtern und 4 Suppleants. Ein Kaiserlicher Prokurator versah die Stelle des heutigen Staatsanwalts. Ihm standen zwei Substituten zur Seite. Der Greffier führte bei den Sitzungen die Protokolle und beglaubigte die Auszüge.

Appellationen in Zivilsachen gingen an den Kaiserlichen Gerichtshof zu Lüttich, in Strafsachen wurde von den Tribunalen zu Rees, Burgsteinfurt und Neuenhaus an das Tribunal zu Münster appelliert.

Tribunal (Gericht)

  • Peter von der Becke, Präsident
  • Franz Scheffer gt. Boichorst, Vizepräsident
  • Bernhard Gräver, Richter
  • Caspar Erich von Schelver, Richter
  • Paul Hüger, Richter
  • Mathias Diekhoff, Instructions-Richter
  • Ludwig Honthum, Richter
  • Aloys Goessen, Richter
  • Joseph Ludolf, supplierender Richter
  • Clemens von Olfers, supplierender Richter
  • Ferdinand Meyers, supplierender Richter
  • Anton Havichorst, supplierender Richter

Archiv des Tribunals

Parket (Staatsanwaltschaft)

  • Vossen, kaiserl. Criminal-Procurator für das Lippedepartement
  • Carl Buch, kaiserl. Procurator
  • Georg Speller, Substitut des kaiserl. Procurators
  • Franz Giese, Substitut des kaiserl. Procurators

Greffe (Kanzlei)

Der Greffier führte bei den Sitzungen die Protokolle und beglaubigte die Auszüge.

  • Friedrich Borggreve, Greffier
  • Mathias Schillings, Commis Greffier
  • Theodor Schweling, Commis Greffier

Huissiers (Gerichtsvollzieher, -diener)

  • Joseph Köhler
  • Joseph Gruwe
  • Jos. Weingärtner
  • Nicolaus Fersch
  • Franz Parmentier
  • Heinrich Schreiber

Gerichtstage

  • Die erste Section des Tribunals hat des Montags und Dienstags Sitzung für Civil-Sachen, am Mittwoch Sitzung für Appellationen in Correctionel-Sachen und Ratskammer in Civil- und correctionellen Sachen.
  • Die 2te Section hat Donnerstags Sitzung für correctionelle, Freitags für Civil-Sachen, und Samstags für Civil-Sachen und Ratskammer.

Handels-Tribunal

Das Handelstribunal für das Arrondissement Münster hat denselben Gerichtsbezirk, wie das Tribunal der ersten Instanz.

  • Franz von Olfers, Präsident
  • Theodor Offenberg Richter
  • Henrich Niedick, Richter
  • Hermann Hassenkamp, Richter
  • Gerhard Schücking, Richter
  • Walter Moll, supplierender Richter
  • Theodor Bernay, supplierender Richter
  • Joan Joseph Wagner, supplierender Richter
  • Arnold Waldeck, supplierender Richter

Justiz-Archiv

  • Staatsarchiv Münster, Kaiserreich Frankreich/ Justizbehörden/Tribunale
    • darin Register und Protokolle, Notariat und Ratskammer, Erbschaften, Zivilstandssachen, Markenteilungen, Einzeöprozesse (145 Kartons), Osnabrück (1), Burgsteinfurt (1), Minden (3)

Municipalverwaltung

Das Arrondissement Münster hat 5 Kantons:

Kantons

Quelle

  • Almanach des Lippe-Departements für das Jahr 1813, hrsg. v. J. v. Münstermann. Münster 1812 (mit Angaben über die Entstehung des Departements und Geschäftskreis der Behörden), Digitalisat in der ULB Münster.

Daten aus dem GOV

GOV-Kennung object_284298
Name
  • Münster (deu)
Typ
  • arrondissement
Einwohner
  • 80918 (1808)
Karte
   

TK25: 3912

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Ems, Département de l´Ems (1809 - 1811) ( Departement ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Sassenberg Kanton object_1156211 (1808 - 1811)
Sassenberg Gerichtsamt object_1158125 (1809 - 1811)
Lütkenbeck (Gericht) Gerichtsamt object_1174920 (1809 - 1811)
Telgte Kanton object_1156208 (1808 - 1811)
Münster Kanton object_1156205 (1808 - 1811)
Bakenfeld (Gogericht) Gerichtsamt object_1168330 (1809 - 1811)
Telgte (Stadtgericht) Gerichtsamt object_1174931 (1809 - 1811)
Telgte (Gogericht) Gerichtsamt object_1170955 (1809 - 1811)
Meest (Gogericht) Gerichtsamt object_1174643 (1809 - 1811)
Freckenhorst (Gericht) Gerichtsamt object_1171562 (1809 - 1811)
Warendorf Kanton object_1156210 (1808 - 1811)
Wolbeck (Gericht) Gerichtsamt object_1174932 (1809 - 1811)
Harkotten (Gericht) Gerichtsamt object_1171007 (1809 - 1811)
St. Mauritz Kanton object_1156206 (1808 - 1811)
Warendorf (Stadtgericht) Gerichtsamt object_1171558 (1809 - 1811)
Lengerich Kanton object_1156209 (1808 - 1811)
Greven Kanton object_1156207 (1808 - 1811)
Persönliche Werkzeuge