Arrondissement Lingen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Öffentlicher Unterricht: Am 01.Mai 1802 erging ein Dekret zur Errichtung von Volksschulen und Gymnasien auf Kosten des Staates im Gebiet des Kaiserreichs und damit auch ab 1811 im Arrondissement Lingen. Für die Verbesserung des Bildungswesens gab Napoleon mehr Geld aus als für irgendein anderes ziviles Projekt.......

Inhaltsverzeichnis

Großherzogtum Berg

Einleitung

Der Distrikt (Arrondissement) Lingen im Großherzogtum Berg umfaßte 1808 die Grafschaften Bentheim, Lingen und Tecklenburg (ohne den südlichen Teil dieser Grafschaften) und die dazwischenliegenden ehemals münsterischen Kirchspiele. Er war Bestandteil des Emsdepartementes.

Unterpräfekt

  • 1809-1810 Unterpräfekt: Philipp Carl Mauve (vorm. Geh. Kriegs- und Domänenrat).

Gebiet der Unterpräfektur

1809 Arrondissement Lingen mit Kantonen

Auflösung

Der gesamte Distrikt fiel 1811 an das Kaiserreich Frankreich und wurde aufgelöst.

Staatsarchiv Osnabrück

Der eigentliche Bestand der Unterpräfektur Lingen im Herzogtum Berg, befindet sich im Staatsarchiv Osnabrück.

Staatsarchiv Münster

  • Behörden der Übergangszeit, Herzogtum Berg, Unterpräfektur Lingen
    • Umfang 2 Aktenstücke
      • Inhalt: Abschoßgelder, Kirchen- und Schulsachen der Munizipalität Tecklenburg
  • Behörden der Übergangszeit, Kaiserreich Frankreich, Unterpräfektur Lingen
    • Umfang: 1 Aktenstück.
      • Inhalt:Einrichtung der Munizipalität Mettingen.

Kaiserreich Frankreich

Unterpräfektur Lingen, Arrondissement-Verwaltung

1811 Das Arrondissement Lingen mit seinen 9 Kantonen war Bestandteil des Oberems-Departements und umfaßte die tecklenburgisch-lingenschen und münsterischen sowie die herzoglich arenbergischen Gebiete rechts der Ems, soweit sie nicht zum Arrondissement Osnabrück gehörten, außerdem die nordwestliche Ecke des Fürstentums Osnabrück.

Einwohnerzahlen

  • 1812 Arrondissement Lingen: 84.573 Einwohner

Kantonshauptorte

Unterpräfekt

  • 1813 Als Unterpräfekt amtierte v. Grote, als sein Nachfolger Boutillier de Beaumont, Auditeur im Staatsrat

Arrondissementsräte

  • 1813

1813 Tribunale der 1. Instanz

Tribunal (Gericht)

  • 1813

Archiv

Staatsarchiv Osnabrück

Der eigentliche Bestand der Unterpräfektur Lingen im Herzogtum Berg, befindet sich im Staatsarchiv Osnabrück.

Staatsarchiv Münster

  • Behörden der Übergangszeit, Herzogtum Berg, Unterpräfektur Lingen
    • Umfang 2 Aktenstücke
      • Inhalt: Abschoßgelder, Kirchen- und Schulsachen der Munizipalität Tecklenburg
  • Behörden der Übergangszeit, Kaiserreich Frankreich, Unterpräfektur Lingen
    • Umfang: 1 Aktenstück.
      • Inhalt:Einrichtung der Munizipalität Mettingen.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1148602
Name
  • Lingen (1809 - 1813) (deu)
  • Bezirk Lingen (1813 - 1814) (deu)
  • Lingenscher Kreis (1814) (deu)
Typ
  • arrondissement (1809 - 1813)
  • Kreis (1813 - 1816)
Einwohner
  • 66325 (1808)
Karte
   

TK25: 3510

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Regierungskommission Münster, Münster (1813 - 1816) ( Regierungsbezirk )

Ems, Département de l´Ems (1809 - 1810) ( Departement ) Quelle

Ober-Ems, Ems Supérieur (1811 - 1813) ( Departement ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Haselünne Kanton object_1156006 (1811 - 1814)
Lingen Kanton object_1148605 (1808 - 1814)
Papenburg Kanton object_1156009 (1811 - 1814)
Meppen Kanton object_1156007 (1811 - 1814)
Rheine rechts der Ems Landgemeinde Mairie Bürgermeisterei Landgemeinde Gemeinde RHEEMS_W4441 (1813 - 1814)
Hopsten Mairie Bürgermeisterei Amt object_307123 (1813 - 1816)
Ibbenbüren Kanton object_1156003 (1808 - 1814)
Tecklenburg Kanton object_1156013 (1808 - 1811)
Halverde Mairie Bürgermeisterei object_1157365 (1813 - 1816)
Sögel Kanton object_1156008 (1811 - 1814)
Fürstenau Kanton object_1156005 (1811 - 1814)
Emlingkamp Kanton object_1156012 (1808 - 1811)
Bevergern Kanton object_1156004 (1811 - 1814)
Bevergern Mairie Bürgermeisterei Amt object_1139280 (1813 - 1816)
Mettingen Bürgermeisterei Amt object_1139299 (1813 - 1816)
Nordhorn Kanton object_1156011 (1808 - 1811)
Saerbeck Mairie Bürgermeisterei Amt object_1140932 (1813 - 1816)
Gericht Nordhorn Gerichtsamt object_1175819 (1809 - 1811)
Freren Kanton object_1148606 (1808 - 1814)
Persönliche Werkzeuge