Apothecarius

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Berufsbezeichnung Bedeutung: Apotheker

Der Apotecker.



Die Apotheker sollen vom Landphysikus geprüft, und sodann den Aemtern beeidigt werden. Sie sind an das Würtembergische Dispensatorium verwiesen, ob man gleich schon besserer hat, z. B. daß Lippische. Uebrigens ist die medicinische Policey bey uns noch sehr in ihrer Kindheit.

Quelle: Aus dem alphabetischen Handbuch der besonderen Rechte und Gewohnheiten des Hochstifts Osnabrück mit Rücksicht auf die benachbarten westfälischen Provinzen, von I. Aegidius Klöntrup. 1799.

Beschreibung: Alter Stich zum Berufsbild Apothecarius.

Literaturangabe: Bild entnommen dem Buch "Beschreibung alter Berufsstände, im Druck verfertigt zu Franckfurt am Mayn – 1567" Lizenz: Public Domain

Persönliche Werkzeuge