Anwalting

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Schwaben > Landkreis Aichach-Friedberg > Affing > Anwalting


Anwalting ist ein Ortsteil (Pfarrdorf) der Gemeinde Affing.

Inhaltsverzeichnis

Gerichtszugehörigkeit und Grundherrschaft

  • Amt Mühlhausen
  • Untergericht Lechhausen des Landgerichts Friedberg bis 1688
  • Hofmark Affing des Freiherrn v. Leyden ab 1688
  • Grundherrschaft: Weitgehend Sankt-Andreas-Stift zu Freising

Pfarrei und Kirche

Eine Kirche zu Anwalting ist erstmals 935 belegt.
Katholische Kirche St. Andreas (Kirchplatz 10), 1667-71, mit gotischem Chor

Heute ist St. Andreas eine Filialkirche der Pfarrei Maria Geburt in Gebenhofen

1704 wurden mit dem Pfarrhaus auch die Pfarrmatrikel vernichtet. Die neuen Pfarrmatrikel beginnen 1708.

Zwischen Gebenhofen und Anwalting findet sich die Salzbergkapelle zu den Sieben Schmerzen Mariens, siehe auch de.wikipedia.org/wiki/Salzbergkapelle.

Hof- und Häuserverzeichnis

Hauschroniken Anwalting nach J. Kiening

Verschiedenes

nach dem Ort: Anwalting

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen


Weblinks

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Für weitere Informationen siehe Gemeinde Affing.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Request failed!

Persönliche Werkzeuge