Ameke

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Münster > Kreis Warendorf > Drensteinfurt > Walstedde > Ameke

Inhaltsverzeichnis

Früherwähnung

Ameke im Kirchspiel Walstedde

  • 01.12.1503 Gerdt van Galen tom Ermerinchove und Ehefrau Anna verkaufen dem Domkapitel zu Münster eine Rente aus dem Erbe Suthoff im Ksp. Walstede Bs. Ameke, wofür sich Wilhelm van Galen verbürgt. Siegelank. der Gebrüder Gerd und Wilhelm van Galen.

Grundherr Kloster Werden

25.11.1645 Hugo", Abt der kaiserlichen und freien und exempten Reichsstifter Werden und Helmstedt, belehnt nach dem Tod des Ditherich von Galen" zu Bisping nach Dienstmannsrecht den Henrich von Galen" zu Bisping und Romberg, Drost zu Vechta und Wildeshausen, mit Linkamp" im Kirchspiel (Walstedde Bauerschaft) Ameke und Hoenfeldt" im Kirchspiel Werne sowie mit Galens hove" zu Herbern. Anstelle des Lehnsträgers leistet als Bevollmächtigter Herman Padtbergh", Kirchmeister zu Werden, Huldigung und Eid. Aussteller siegelt mit dem größeren Abteisiegel und unterschreibt. Zeugen: Johan Pickart", Lizentiat der Rechte, und Johann Heyden", Rat bzw. Bedienter, beide Lehnsmannen.

Einleitung

Höfe im 18. Jhdt.:

Kspl. Walstedde: Bs. Ameke: Hofesname: Grundherrschaft :
. . Beckhaus .
. . Beerman Haus Heessen
. . Bernz .
. . Borgman Haus Ittlingen
. . Brinkman .
. . Brunsman Haus Ermelinghof
. . Busman Haus Heessen
. . Kötter Curichs Haus Ittlingen
. . Gatman Haus Heessen
. . Gerkamp Haus Venne
. . Hanneman .
. . Heimes .
. . Hesselman Haus Ittlingen
. . Hoep Kloster Kentrop
. . Holscher .
. . Jocker .
. . Kleikamp Haus Heessen
. . Schulte Kurich Haus Ittlingen
. . Lips Haus Ittlingen
. . May Haus Heessen
. . Middendorf (Ameke) .
. . Nordhof (Ameke) Haus Steinfurt
. . Ondrup (Ameke) Nordenstift (Hamm)
. . Kötter Ondrups (Ameke) Nordenstift (Hamm)
. . Pannink Haus Heessen
. . Schluter (Ameke) Haus Steinfurt
. . Schurkman .
. . Schwicklepper Haus Ittlingen
. . Strukarrip Haus Venne
. . Sudhof (Ameke) Haus Ermelinghof
. . Tinnerman Stift Vreden
. . Westhues (Ameke) Haus Ittlingen
. . Wiegel Haus Venne

+ Quelle: Beiträge zur westfälischen Familienforschung Band 52 (1994)

Hof Gatmann im Archiv

  • Beispiel: Gattmanns- (Gortmanns-) Erbe, Ksp. Waldstedde, Bauerschaft Ameke
    • Nachlaß von Hermann Gortmann, 1556.
    • Ländereiverzeichnis, 1599.
    • Pachtzahlungen für die Jahre 1655 ff., 1676.
    • Inventare 1786 u. 1799.
    • Konzept für einen Bericht des Freiherrn von Boeselager an das Gericht zu Ahlen, das der Walsterkotten ein Teil von Gattmanns-Erbe sei, 1832.
    • Ablöseakten 1849

Landesherren

Verwaltungseinbindung 1895

Kommunale Neugliederung 1969

Literatur

  • Schwieters, Julius: Die Bauernhöfe des öslichen Teils des Kreises Lüdinghausen (Münster 1888)

Bibliografie-Suche

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung AMEEKEJO31VS
Name
  • Ameke (deu)
Typ
  • Bauerschaft
Postleitzahl
  • 48317 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4212

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Walstedde ( Gemeinde Stadtteil )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
St. Georg (Ameke) Kapelle STGEKEJO31VS
Persönliche Werkzeuge