Alexandersdorf

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie
Regional > Historisches Territorium > Deutschland > Brandenburg > Neumark > Kreis Landsberg/W. > Alexandersdorf

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Polnischer Ortsname Gościnowo
W-Nummer (Kennziffer Verwaltungsbezirk) W51134

Gemeinden Wohnplätze Vorwerke ...

Einwohnerzahl (1939) 513

Zugehörige Ortsteile: Eichführ

Kirchliche Einteilung

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Gehört bis 1774 zu Polen.

Alexandersdorf ist die älteste Warthebruchkolonie. Ihren Namen trägt sie nach dem polnischen Starosten von Meseritz, Alexander Zborowsky, der sie im Jahr 1613 anlegen ließ. Diese polnische Dorfgründung macht deutlich, wie unsicher die Grenzverhältnisse in der Südostecke des Landsberger Kreises bis in die Neuzeit hinein waren. Die Gründungsurkunde gestattete den Siedlern, sich ungehindert zur evangelischen Religion zu bekennen. Der Bau eines Gotteshauses wurde ihnen allerdings verwehrt, weil man hoffte, sie dadurch zur katholischen Kirche zurückzuführen. Die Kolonisten von Alexandersdorf waren wahrscheinlich deutsche Rückwanderer aus Polen, die nach ihrer Wirtschaftsweise "Holländer" genannt wurden. Daraus hat sich die Ortsbezeichnung "Morrner Holländer" abgeleitet. Übrigens haben diese ersten Siedler zwischen Morrn und Pollychen einen Sommerwall angelegt, dessen Reste noch bis in die Dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts erkennbar waren. Alexandersdorf und das Nachbardorf Morrn wurden 1774 deutsch.

Genealogische und historische Quellen

Soweit noch erhalten befinden sich Kirchenbücher und Zivilstandsregister (älter als 100 Jahre) zumeist im Staatsarchiv Landsberg/W., jüngere im Standesamt Landsberg. Eine vollständige Übersicht ist zu finden bei Grüneberg (Bestandsverzeichnis).

Kirchenbücher

ev: * 1841-1874,oo 1841-1874,+ 1841-1874; rk: 1849-1874

Zivilstandsregister

StA Alexandersdorf:
StAReg:

Andere Quellen

LDS/FHC

Grundakten und -bücher

Amtsgericht: Landsberg/W.
Staatsarchiv_Landsberg/W.
Grundakten 1785-1941 (160 Akten)

Adreßbücher

Archive und Bibliotheken

Archive

Staatsarchiv Landsberg (Warthe)

Siehe Erfahrungsbericht der Neumark-L.


Bestände in Polen

Hier ein Link zur Bestandsübersicht in polnischen Archiven.

Bibliotheken

Martin-Opitz-Bibliothek

Handbibliothek der FST Neumark

Weblinks

Offizielle Webseiten der Stadt/Gemeinde

Genealogische Webseiten zum Ort

Die Inhalte der hier angegebenen Links sind alle in der Neumark-Datenbank indexiert. Wenn Links hinzugefügt werden, bitte den Seiteninhalt als CSV-Datei an Listowner Neumark-L senden.


Zur Startseite der Neumark-Liste

Weitere Webseiten zum Ort

Kontakte

Nach Vorfahren in Alexandersdorf forschen:
• Gisela Bellack • Alfred Bley † • Guenter Liebke • Kay Menzel • Ted Quilitz • Paul Otto Rostin • Dr. Gerd C. Schmerse • Veronika Wolff •

Kontaktadressen im Archiv der Mailingliste Neumark-L oder per Mail von Listowner Neumark-L.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Zufallsfunde zu diesem Ort bitte per Mail an Listowner Neumark-L - sie werden in die Neumark-Datenbank aufgenommen.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ALEORFJO72RQ
Name
  • Alexandersdorf (deu)
  • Gościnowo (1945 -) Quelle (pol)
Typ
Einwohner
w-Nummer
  • 51134
externe Kennung
  • SIMC:0186750
Fläche (in km²)
Haushalte
Karte
   

TK25: 3358

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Alexandersdorf (- 1945) ( Kirchspiel ) Quelle S. 174 / 175 Quelle

Alexandersdorf, Alexanderdorf (- 1945) ( Standesamt ) Quelle S. 174 / 175 Quelle

Landsberg (a.Warthe), Landsberg (- 1945) ( Amtsgericht ) Quelle Quelle Seite 174 / 175

Landsberg (Warthe) (- 1945) ( Landkreis ) Quelle Quelle Quelle

Skwierzyna ( Stadt- und Landgemeinde )

Powiat gorzowski (1945 - 1975) ( Landkreis ) Quelle

Morrn (- 1945) ( Amtsbezirk ) Quelle S. 174 / 175 Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Eichführ, Osetnica Wohnplatz EICUHRJO72QQ
Alexandersdorf Kirche object_166127
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen