Silikose

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von Abzehrung der Steinhauer)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krankheitsbezeichnung

Bedeutung: Staublunge


Durch Inhalation und Ablagerung von mineralischem Staub, insbesondere quarzhaltigem Staub, verursachte Lungenkrankheit. Es kommt zur Bildung von knotenartigen Bindegewebeneubildungen, die zu Asthma und später Tod durch Erstickung führen können.

Es ist eine typische Berufskrankheit von Bergleuten, insbesondere bei Hauern (Abzehrung der Steinhauer), die vorwiegend im Streckenvortrieb tätig waren.

Aber auch bei den Metallschleifern, beispielsweise in Solingen, Remscheidt und Kronenberg oder bei den Nadelschleifern, z.B. in und um Aachen war die Krankheit weit verbreitet. In diesen Fällen wurde sie als Schleiferkrankheit bezeichnet. Sie führte in vielen Fällen zum frühzeitigen Tod.

Persönliche Werkzeuge