14.Armee (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte 1914-1918 Portal:Militär Armeen und Armeeabteilungen 1914-1918

14. Armee
.
Armee-Oberkommando 14
AOK 1
Armee-Ober-Kommando (AOK) Nr. X ?=? X. Armee
Aus den 8 Armeeinspektionen zu Friedenszeiten wurden mit Beginn des Ersten Weltkrieges die ersten 8 Armee-Oberkommandos (AOK) gebildet. Im Verlaufe des Krieges kamen 8 nummerierte und 4 benannte Armee-Oberkommandos hinzu.
Mit Armee-Ober-Kommando war die höchste befehlsgebende Struktur einer Armee gemeint. Also der kommandierende General, sein Stabschef,....
Unter Armee verstand man die komplette Einheit vom kommandierenden General bis hinunter zum einfachen Soldaten.
Zu Kriegsbeginn hatte die X. Armee auch das AOK X. Im Verlaufe des Krieges blieb das aber nicht immer so. Das AOK bekam andere Aufgaben zugewiesen, und die Armee wurden einem anderen Befehlshaber unterstellt.

Hinzu kamen im Verlauf des Krieges noch 9 Armee-Abteilungen und diverse Armeegruppen.

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • 09.09.1917 [1]

Gliederung

Übergeordnete Einheiten


Untergeordnete Einheiten

Formationsgeschichte

  • 09.09.1917 [1]: Aufstellung der 14. Armee in Krainburg um an der Italienfront den Bündnispartner Österreich-Ungarn zu unterstützen.
  • 22.01.1918 [1]: Das AOK 14 wurde aufgelöst und neuer Generalstab der neuen 17. Armee.
    • Die Truppen traten unter das Kommando des Generalkommandos 51 und wurden ca. einen Monat später nach Deutschland zurückverlegt.

Hauptquartier

  • 09.09.1917: Krainburg / Österreich
  • 10.11.1917: Vittorio / Italien

Feldzüge, Gefechte usw. [3]

1917 Italien

  • 09.09.1917 - 23.01.1918: Italienfront 12. Schlacht am Isonzo
  • 15.09.1917 - 15.10.1917: Aufmarsch hinter der Isonzo-Front
  • 03.10.1917 - 23.10.1917: Stellungskämpfe am Isonzo
  • 24.10.1917 - 27.10.1917: Durchbruch durch die Julischen Alpen
  • 28.10.1917 - 03.11.1917: Schlacht bei Udine
  • 04.11.1917 - 11.11.1917: Verfolgung vom Tagliamento bus zur Piave
  • 12.11.197 - 22.01.1918: Stellungskämpfe an der unteren Piave
  • 12.11.1917 - 22.01.1918: Gebirgskämpfe in den venezianischen Alpen

Kommandeure [1]

  • 09.09.1917 - 23.01.1918: General der Infanterie Otto von Below

Generalstabschef

  • 09.09.1917: Generalleutnant Konrad Krafft von Dellmensingen

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Kriegsgeschichte des III. Bataillons des Reserve-Fußartillerie-Regiment Nr. 7; Manuskript 1938, 46 Seiten III./RFuß-AR 7 auf tsamo.germandocsinrussia.org
  3. Die Schlachten und Gefechte des Großen Krieges 1914 - 1918, Großer Generalstab
Armeen, Armee-Abteilungen und -Gruppen im Ersten Weltkrieg
Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Armeen und Armeeabteilungen im Ersten Weltkrieg

nummerische Armeen: 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | - | 14. | - | 17. | 18. | 19.

Benannte Armeen: Bugarmee | Donau-Armee | Njemenarmee | Nordarmee | Südarmee | Besatzungsheer Rumänien | Küstenverteidigung

Armee-Abteilungen: Falkenhausen / A | Gaede / B | Strantz / C | Scholtz / D | Gronau | Lauenstein | Mackensen | Scheffer | Woyrsch

Armee-Gruppen: Beseler (Antwerpen) | Beseler (Modlin) | Eben | Gallwitz (Namur) | Gallwitz (Ost) | Graudenz | Marwitz | Litzmann | Strantz

Persönliche Werkzeuge