.:webgenealogie:.

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Gemeinschaftsprojekt sächsischer Familien- und Heimatforscher

Einführung

Zwei Familienforscher forschen in identischen Quellen. Dabei stoßen sie auf Gemeinsamkeiten in der Forschung. Aus deren Wissen ist bekannt, dass es weitere Forscher in diesen Familien und Orten gibt. Hier scheint ein gemeinsamer Austausch lohnenswert. Das war der Ausgangspunkt für dieses Projekt. Heimatkundlich oder genealogisch interessante Quellen ab dem 16. Jahrhundert, mit dem Einsetzen der urkundlichen Überlieferung von Daten, in Sachsen einer größeren Forschergemeinde online und kostenfrei zugängig zu machen. Damit werden alte Urkunden und Quellen geschützt. Ein weiterer Zugang ist nur bedingt erforderlich. Bearbeitet werden Quellen auf dem Territorium Sachsens in den Grenzen um 1750.

Fragen und Antworten zum Projekt

Welche Quellen sind verfügbar?

Regesten (Kurz-) aus Steuerlisten, Gerichtsbüchern, Kirchenbüchern, Ahnenlisten, Musterungslisten, Zeitschriften mit genealogische und/oder heimatkundlichen Hintergrund, Zufallsfunde.

Pro Woche wird mindestens eine weitere Quelle veröffentlicht. Mit Stand Oktober 2014 sind ca. 560.000 Personendatensätze, 63.000 Regesten und 360 Quellen veröffentlicht.

Welcher Zeitraum und welches Gebiet?

Alle urkundlichen Quellbelege im Zeitraum 1400 bis heute. Gebiet von Sachsen in den Grenzen um 1750.

Wie kann ich Daten und Quellen einsehen?

Durch eine einmalige Registrierung unter der Datenbank kann das gesamte Projekt kostenfrei genutzt werden.

Kann ich selbst mitwirken?

Das Projekt wird kostenfrei und ehrenamtlich betrieben. Hilfe ist also jederzeit willkommen. Es können Regesten in den verschiedenen digitalen Formaten, Ahnenlisten u. ä. an team@webgenealogie.de eingereicht werden. Das Team setzt sich dann zur Abklärung der weiteren Vorgehensweise mit Ihnen in Verbindung.

Was ist das .
webmeeting:.?:

Ein zusätzlicher Service des Teams neben dem Betrieb der Datenbank. In regelmäßigen Abständen werden virtuelle Seminare mit genealogischen Themen in Sachsen durchgeführt. Hierzu sind beim Benutzer ein PC mit Internetanschluss und Lautsprecher/ Headset erforderlich. http://webmeeting.webgenealogie.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus.


Kontakt

Team .:webgenealogie:.
c/o René Gränz, PF 280214, 01142 Dresden
Tel. 0162-1 76 5355
E-Mail: team@webgenealogie.de
Homepage: http://www.webgenealogie.de

Persönliche Werkzeuge